Myriam Schindler-Bergmann
Myriam Schindler-Bergmann
DPO, MSc Paed Ost
Osteopathin für Säuglinge,
Kinder und Erwachsene
Yogalehrerin
Physiotherapeutin

„Verbindung zur Seele“ Yoga Zustand allumfassender Liebe

Das Wort Yoga kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Verbindung“ oder etwas freier übersetzt „Verbindung zur Seele.“ Demzufolge ist Yoga „Liebe“. Yoga ist also keine Technik, sondern der Zustand der allumfassenden Liebe.

„Die Verbindung zur Seele wird Yoga genannt, und demzufolge ist Yoga Liebe“ Janakananda

Was bedeutet Yoga für mich?

Aussteigen aus dem Alltag und ganz bei mir sein. In meine innere Ruhe kommen. Die Liebe zu mir und zu allem was mich umgibt spüren und diese Liebe Stück für Stück im Alltag leben. Das lebe ich seit 2006 mit Kriya-Yoga und seit 2018 als Yogalehrerin.

Yoga als Kriya-Yoga (meditatives Yoga) oder Hatha-Yoga (Yoga über Körperstellungen) haben meine innere Ruhe und Kraft gestärkt. Die Gedanken die der Alltag mit sich bringt kommen zur Ruhe – Stille umgibt mich. In dieser Zeit der Stille spüre ich mich in Form von Liebe. In dieser Liebe verbinde ich mich mit allen Menschen und die Liebe wächst. Diese Kraft nehme ich mit in den Alltag und Ruhe kehrt ein. Die innere Ruhe spiegelt sich im Außen.

„Die Stille ist die dichteste Form der Liebe. In ihr verbinden sich die Worte zur bedingungslosen Liebe. Ohne es zu sagen, liebt sie.“ Janakananda

Gedanken aus der Yoga-Philosophie ...

... von Janakananda, meinem Lehrer. Im Zustand des Yoga ist unser Bewusstsein Tag und Nacht im Gewahrsein der Seele, und die Verbindung zur inneren Freude ist vollendet. Ein Jude, Moslem, Christ, Buddhist oder Hindu zu sein, würde die Erfahrung desselben Zustandes beschreiben.

Womit versuchen wir uns täglich zu verbinden, oder Welche Verbindung ist uns die wichtigste? Alle Menschen werden an dieser Stelle wohl zustimmen, wenn ich sage: das Glück. Was tut die Menschheit, um geliebt zu werden? Alles Streben und Handeln der Menschheit geschehen nur, um dieses Glückes willens. Als sicherster Weg zum Glück gilt gemeinhin die Liebe, da man durch sie mit dem Glück definitiv in Verbindung treten kann.